Wie wäre es damit ein Brot selber zu backen?

Die meisten gehen dem Gedanken, das Brot selber zu backen aus dem Weg. Es würde zu viel Zeit in Anspruch nehmen sowie rentiert sich dadurch nicht. Falsche Behauptung, denn ein selbstgebackenes Brot ist etwas sehr Außergewöhnliches. Man weiß welche Zutaten sich dadrin befinden und es schmeckt einfach reichlich besser.

Auf diesem Weg lässt sich über die Zeit eine Menge Geld einsparen, denn ein gutes Brot beim Bäcker ist heutzutage nicht gerade günstig. Um ein Brot selber zu backen, gibt es nicht bloß eine Menge Rezepte, stattdessen auch ein paar Maschinen die das Ganze vereinfachen sollen. Aber genügen zwei Hände sowie ein Backofen absolut aus.

Brot selber backen, die ersten Schritte

brot_selber_backen_Das erste Brot wird zweifellos länger dauern als das zweite. Abgesehen von dem normalen Weizenmehl werden je nach Brotsorte unterschiedliche Zutaten gebraucht. Wer auf diesem Gebiet ganz und gar keine Praxis hat, der sollte mit einem schlichten Brot anfangen. Tipps für das erste Brot erhält man im Internet. Entweder auf Videoplattformen beziehungsweise ebenfalls auf verschiedenen Rezeptseiten.

Bei dem Brot backen ist wie bei anderen Lebensmitteln die Hygiene relevant. Das heißt, dass der Arbeitsplatz sauber sein sollte. Wir empfehlen auch alles ordentlich vorzubereiten. Welche Schüsseln werden gebraucht? Welche Zutaten? Befinden sich jene schon sorgfältig sortiert auf dem Arbeitsplatz, in diesem Fall kann nichts mehr schief gehen.

Mit beziehungsweise ohne Hilfe

Um ein Brot selber zu backen, werden in der Regel keine anderen Maschinen benötigt. Seit Jahren verkauft und sehr bekannt sind Brotmaschinen. Diese Maschinen gibt es in der Regel in allen Preisklassen und sind auch mit dem Knethaken ausgestattet, um die Knetarbeit von dem Teig abzunehmen. Ob die Maschinen nun wirklich gebraucht werden muss jeder selber für sich entschließen. Die Meinungen gehen in diesem Fall stark auseinander. Für viele ist die Brotbackmaschine ein Tabu, da sich mit dieser lediglich ein Brot backen lässt, der Backofen dagegen bietet reichlich mehr Platz. Somit können mehrere Brote zur gleichen Zeit gebacken werden.

Eine zusätzliche Alternative um das Brot selber zu backen, wird mit dem Thermomix angeboten. Ein Alleskönner, der selbst Mahlzeiten aus Meisterhand zaubert. Die Frage ist nur, ob es sich in diesem Zusammenhang noch um ein Brot handelt, welches selber gebacken wurde. Im Grundsatz hat es nichts mehr damit zu tun das Brot selber zu backen. Den der Thermomix macht ja beinahe alles von alleine.

Mehr Angaben: https://www.pauls-muehle.de/gesundheit-und-ernaehrung/getreide-und-backmehle/

Für wen rentiert es sich ein Brot selber zu backen?

Jeder, der wissen möchte was wirklich in dem Brot ist, so rasch ist die Frage beantwortet. Nicht nur Großfamilien profitieren davon, stattdessen selbst Singles. Ein selbstgebackenes Brot ist nicht bloß geschmacklich etwas besonders, es kommt aus der eigenen Hand wie auch auf die Tatsache kann man stolz sein.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s